Logo RIDI Leuchten Eine Marke der RIDI GROUP
DE 0

Suchergebnisliste

Carl-Benz-Halle, Marxzell

Projektbeschreibung
Die Beleuchtung der Carl-Benz-Halle in Marxzell wurde einer Sanierung unterzogen. Die ursprünglichen Leuchten aus den 80er-Jahren mit konventionellen Leuchtmitteln und Vorschaltgeräten, die echte Stromfresser waren, wichen einer effizienten LED-Lösung mit erheblichem Energiesparpotenzial. In der Sport- und Mehrzweckhalle kommen nun die ballwurfsicheren RIDI Sporthallenleuchten ESHL-L mit Parabolspiegelraster zum Einsatz. Die darin enthaltenen LED-Linearplatinen werden im Werk in Jungingen bestückt und hohen Qualitätskontrollen unterzogen. Im Glasdachbereich des Foyers wurden die LED-Hallenreflektorleuchten HPL an langen Seilpendeln angebracht. Mit den transparenten Reflektoren und den silbernen Leuchtenkörpern fügen sie sich harmonisch in die Konstruktion aus Stahl und Glas ein. Die Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit bezuschusst im Rahmen der Kommunalrichtlinie die Erneuerung von Innen- und Hallenbeleuchtung mit 25 % der Investitionskosten. Voraussetzung hierfür ist eine Energieeinsparung von mindestens 50 %.

Ort:
Marxzell Deutschland

Baujahr:


Themenbereich:
Sport

Eingesetzte RIDI Produkte

Die Einbauleuchte ESHL für Sporthallen ist eine geschlossene Einzelleuchte, dadurch sehr robust, verschmutzungsunempfindlich und ballwurfsicher
ESHL
Hallenreflektorleuchten HRL und HPL für die Beleuchtung von vorwiegend hallenähnlichen Räumen ab ca. 4 m und höher
HPL
Dieses Objekt ist bereits auf Ihrem Merkzettel.